...hat intelligente Hände.

Beat Oppliger

"Wer den Menschen liebevoll betrachtet, wird in seinen Händen

eine Fülle von Geheimnissen entdecken, die ihm so manches Rätsel der Seele enthüllen können."

Als kleiner Junge löste ich viele Dinge mit meinen Händen und Fäusten. Als ich neun Jahre alt war, begann ich mit der japanischen Kampfsportart Judo. Judo bedeutet "der Sanfte Weg". Hier wurde mir gezeigt, meine Kraft und meinen Körper zielführend einzusetzen. Dadurch lernte ich ihn sehr gut kennen, bekam Vertrauen und entwickelte sehr viel Achtsamkeit ihm gegenüber. Als junger Erwachsener erlernte ich drei handwerkliche Berufe, wieder setzte ich Tag für Tag meine Hände ein.

Mit der Massage kann ich das Geschick in meinen Händen und "der sanfte Weg" umsetzen. Die Klassische Massage-Therapie, EMR Nr. 102, bildet den Kern meiner Ausbildung. Ich freue mich, Menschen auf ihrem gesundheitlichen Weg und dem Entspannen und Entdecken Ihres Körpers, zu begleiten.

Massage wirkt Wunder

Die Massage wirkt positiv auf geistige und körperliche Begrenzungen, weil mit gezielten Griffen blockierte Energie wieder zum fliessen gebracht wird.

Eine heilsame Wirkung hat die Massage in unserer stressgeplagten Zeit, weil man sich hinlegen kann, nichts tun muss, sondern verwöhnt, berührt und bewegt wird.

Die Massage verbessert und beschleunigt die Durchblutung der Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke. Dies führt zu einer besseren Versorgung mit Nähr- und Sauerstoff, Entsorgung von Stoffwechselprodukten und löst Verspannungen. Die Muskulatur reagiert schneller auf Reize, ermüdet weniger schnell und erholt sich besser.

Die mechanischen Reize der Massage fördert die Atmusaktivität der Haut und setzt das gefässerweiternde Hormon Histamin frei. Die Haut wird durch das Öl gepflegt und die ätherischen Stoffe führen zu mehr Wohlbefinden.

Sanfte Drücke unterstützen das gesunde Lymphsystem. Dabei wird der Fluss der sogenannten Lymphe angeregt und eine Entstauung des Gewebes herbeigeführt. Die Lymphe transportiert Abfallstoffe und Stoffwechselprodukt in das Venensystem.

Das Bindegewebe umgibt alle Muskeln, Gefässe und Organe. Bei der Massage werden lokale Verklebungen und Verspannungen gelöst. Dies fördert der Nähr- und Sauerstoff Transport und lindert Schmerzen.